FREIE PLÄTZE: Auf Anfrage

Über mich

Hallo liebe Eltern und Kinder!

Ich liebe meine Tätigkeit als Tagesmutter und es macht mir sehr viel Spaß die kleinen Kinder beim Entdecken der Welt zu unterstützen und diesen wichtigen Lebensabschnitt zu begleiten.

In vielerlei Hinsicht sind die ersten Jahre für die Entwicklung der späteren Persönlichkeit prägend. Es ist mir darum wichtig, die Kinder in dieser Zeit nach neuesten Erkenntnissen kindgerecht zu fördern und ein liebevolles Umfeld zu bieten, in dem sie spielen, toben, lachen und entspannen können. Ich interessiere mich auch sehr für die Pädagogik von Emmi Pikler und Maria Montessori oder auch Jesper Juul und werde Impulse von diesen Personen miteinflechten.

In der Kindertagespflege ist die pädagogische Qualifizierung der Betreuungsperson Grundvoraussetzung. Vom Jugendamt habe ich die Pflegeerlaubnis 2021 erhalten. 

Ich besuche regelmäßig Fortbildungen, die mein Wissen in verschiedenen Bereichen der Kinderbetreuung  erweitern. Dazu zählen vorgeschriebene Erste-Hilfe-Kurse, aber auch eigene Kurse über kindgerechte Ernährung oder Mal- und Bastelideen mit den Kindern.

Als Partner meiner Kindertagespflegestelle ist die Zusammenarbeit mit dem Jugendamt eine echte Unterstützung. Der Austausch und auch die regelmäßige Überprüfung meiner Räumlichkeiten ermöglicht es mir mein pädagogisches Wissen zu erweitern und ihrem Kind Sicherheit zu gewähren. Denn Ihrem Kind soll es bei mir gut gehen.

Auch Sie als Eltern sind mir sehr wichtig und ich möchte, dass Sie Ihr Kind jederzeit mit einem guten Gefühl zu mir bringen. Zusammen mit Ihren Anregungen gehen wir für das Kind eine Erziehungspartnerschaft für einen wichtigen Zeitraum in seiner Entwicklung ein.

  • Die Besonderheiten meiner Kindertagespflegestelle:
  • Die kleinen Wühlmäuse bekommen wöchentlich eine biologische Obstkiste geliefert und werden täglich bevorzugt regional oder bio von mir bekocht. Wir sind naturverbunden und machen kleine Ausflüge in die nahe Umgebung. Mit der richtigen Kleidung können wir so das ganze Jahr über die Welt erkunden. Die kleinen Wühlmäuse können viel bei mir draußen matschen, buddeln, malen, bauen und erforschen. Aber auch drinnen vertreiben wir uns die Zeit mit Spielen, Basteln, Singen, Hörspielen, Lesen, Backen, Rollenspielen, Brettspielen und vielem mehr!
  • Diese Sprachen spreche ich: Deutsch, Englisch. Ich verstehe auch etwas Französisch.
  • Unsere Mahlzeiten: Das Mittagessen, sowie Snacks und  Getränke werden täglich frisch zubereitet. Die Kinder bringen noch eine Kleinigkeit zum Frühstück mit. Eine ausgewogene, vielfältige und gesunde Ernährung der Kinder ist für mich sehr wichtig und kann mit mir abgesprochen werden. Auf Allergien oder kulturelle Besonderheiten kann ich Rücksicht nehmen.
  • Persönliche Erfahrungen, die mir in meiner heutigen Tätigkeit als Tagesmutter helfen: Ich habe ein eigenes Kind und arbeite seit 13 Jahren beruflich mit Kindern. Bisher habe ich Vollzeit an zwei Grundschulen und später halbtags in einer Krippe gearbeitet, sowie im Kindergarten.